Indresden, food, Travel

#1 FOOD GUIDE FÜR DRESDEN – meine liebsten Restaurants und Cafés

Foodguide für Dresden - wo und was essen?

{Werbung, da Marken erkennbar | keine Kooperation} Wer mich kennt, weiß dass ich ein absoluter Food-Liebhaber bin und bei allen neuen Restaurants in meiner Heimatstadt direkt zum Testen am Start bin. Da ich über Instagram sooo oft nach Restaurant-Empfehlungen für Dresden gefragt werde, habe ich mir gedacht es wäre sinnvoller mal einen Blogpost zu schreiben wo ihr all meine Favorites in der Übersicht findet und permanent aufrufen könnt. Deshalb möchte ich euch heute zeigen was und wo man in Dresden unbedingt gegessen haben sollte.

Falls ihr in Dresden als Tourist zu Besuch seid, dann würde ich nicht sagen dass es EINE Speise gibt, für die Dresden besonders bekannt ist. Dafür überzeugt die Stadt in ihrer großen Vielfältigkeit was die Essensauswahl angeht – für jeden Geschmack und jede Ernährungsform ist etwas dabei.

Ich habe zwar schon mal einen Foodguide für Dresden verfasst (klick), aber der braucht nach fast 3 Jahren dringend ein Update!! Und glaubt mir – es gibt niemand anderen der so viele Restaurants und Cafés in Dresden getestet hat wie ich – also ihr könnt mir als Local vertrauen 😀

Sushi & Asiatisch

Tamakuchi

Wie ihr wisst bin ich ein großer Fan der asiatischen Küche, insbesondere des Sushis. Ich habe wirklich schon sehr viele asiatische Restaurants in Dresden getestet und muss sagen, dass dasTamakuchi einfach mein Liebling ist. Nicht nur die wunderschöne Lage direkt neben der Frauenkirche, sondern auch das erstklassige Sushi überzeugt. Auch dass es das Restaurants ist, indem ich vor 10 Jahren mit meinem Papa das erste mal Sushi probiert habe gibt mir immer diese vibes. Wer eine Dresden for Friends Karte besitzt, kann auch noch 2 Sushi-Menüs/Hauptspeisen für 1 bekommen!!

Meine Sushi-Anlaufstelle #1 in Dresden!

Tamakuchi Restaurant Dresden - bestes Sushi

Côdô

Im Côdô, vertreten in der Neustadt und seit kurzem auch in der Altstadt, gibt es neben Sushi vor allem moderne vietnamesische Speisen. Wenn ich Lust auf asiatisch habe wird es eigentlich immer das Côdô. Was ich euch hier besonders ans Herz legen kann: Frühlingsrollen (außergewöhnlich gut und frisch!), das Zitronengras Curry mit Ente und einen frischen Ingwer-Zitronengras Tee.

Vietnamesisch essen in Dresden - Code

Pizza & Italienisch

Da Michele

Seid ihr eigentlich auch immer auf der Suche nach so richtig klassischen Italienern? Keine Frage die bekannten Ketten Vapiano, L’Osteria etc. sind immer eine sichere Nummer, aber wenn ihr mal Lust auf etwas richtig authentisches habt dann seid ihr bei Da Michele, mitten in der Neustadt, an der richtigen Adresse. So leckere Antipasti, Pizza & Pasta habe ich bisher nur in Italien gegessen! Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich hier auch richtig gut. Tipp: der Antipasti Teller für eine Person ist so groß, dass er auch für 2 reicht.

Da Michele - Italiener in Dresden

Aposto

Eins meiner Lieblingsketten. Da es meines Wissens nach noch nicht so bekannt und verbreitet ist (?), ist es nicht so super überlaufen. Was mir hier besonders gefällt, ist dass es sehr ausgefallene (aber genau nach meinem Geschmack!!) Pizza- und Pastavarianten gibt. Mein Favourite: Pizza Heidi mit Ziegenkäse, Feigen-Chutney und Sauerrahm und Pasta Liebhaber mit Gambas und Ziegenkäse. Einfach ein Traum!
Außerdem gibt es hier sehr oft Aktionen wo man richtig sparen kann! An Neujahr waren wir beispielsweise beim Pizza All-you-can-eat für nur 8€ pro Person. Tipp: unbedingt den Newsletter abonnieren!

Aposto Dresen Foodguide Pizza

Mamma Mia

Nicht nur wegen des Namens, sondern auch wegen der leckeren italienischen Speisen bin ich großer Mamma Mia-Fan! Dieses süße Restaurant, direkt neben dem Rathaus gelegen, hat sich auf hausgemachte, frische Nudeln spezialisiert. Die Auswahl ist zwar nicht so riesengroß wie bei anderen Italienern, dafür sind die Teigwarengerichte aber umso leckerer! Ich liiiiiebe ja Gerichte mit Trüffeln über alles, und das Mamma Mia ist bisher das einzige Restaurant in dem ich Trüffelpasta finden konnte. Meine große Empfehlung sind daher die Trüffel Ravioli. Auch hier: wer Besitzer der DD4F Karte ist, kann zwei Gerichte zum Preis von einem bekommen!

Mamma mia Italiener Dresden Foodguide

L’Osteria

Ich traue mich ja schon fast gar nicht dieses Restaurant hier aufzulisten, da es wahrscheinlich schon jeder kennt. Aber es gehört einfach dazu. Daher kurz und knapp: leckere Pizza und Pasta und perfekt für Raupen wie mich.

L'Osteria riesige Pizza essen in Dresden

Burger & Co

Wenn Dresden ein was hat dann sind es unzählige Burger-Restaurants. Die ganzen großen Ketten à la Hans im Glück, Burgerlich & Co sind auf jeden Fall eine safe Nummer wenn man schnell mal Burger essen gehen möchte, aber ich finde die kleineren Lokale sollten auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit bekommen!

Beat’n’Burger

Daher meine #1 Empfehlung für ein kleines aber total gutes Burger-Lokal in der Neustadt. Es gibt interessante Burger-Varianten und auch eine Auswahl für Vegetarier und Veganer. Die Preise (5-7€) pro Burger und ca. 3€ für Pommes sind absolut in Ordnung und satt wird man davon alle mal. Mein Liebling ist der “Elektro” Burger + dazu Süßkartoffelpommes.

Absoluter Geheimtipp in Dresden!

Burger in Dresden bei Beat'n'Burger

Burgerlich

Das Burgerlich, sehr zentral auf der Prager Straße gelegen, ist zwar auch eine Kette, aber sticht durch sein modernes Bestellkonzept und tolle Burgerkombinationen heraus. Durch die Bestellung per Tablet läuft alles sehr schnell ab und die Burger sind geschmacklich top! Meine Empfehlung: bestellt euch unbedingt die Kartoffel Chips oder Allumettes statt langweiligen Pommes.

Burger essen in Dresden Burgerlich

Burgermeister Royal

Als letztes habe ich noch ein eher kleineres, nicht so bekanntes Lokal, was in der Neustadt zu finde ist, für euch. Im Burgermeister bekommt man sehr gute, schmackhafte Burger zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt eine Auswahl an Fleisch, vegetarischen und sogar veganen Burgern.

Burger essen in Dresden im Burgerlich Royal

Döner

Kommen wir nun zu einer etwas unkonventionellen Kategorie. Da ich aber von euch lieben Dresdnern, auch öfters nach meinen Lieblings-Döner-Imbissen gefragt werde, möchte ich diese hier auch kurz mit einbinden. Für die Besucher wohl eher nicht so spannend, aber kann man immer mal machen wenn es schnell gehen muss.

Deshalb machen wir es kurz – meine Top-3-Döner in Dresden:

Heike Döner in der Neustadtwohl auch bei Google der bekannteste und am besten bewertete. Für mich weit oben, da es super viele vegane und leckere Alternativen gibt! Die normalen Döner usw. sind auch sehr lecker.

Dalaman am Trachenberger Platznicht so bekannt aber seeeeehr lecker. Super große Portionen und nettes Personal.

Wasa Döner am Wasaplatz – für immer meine Nummer 1, da es der Döner in meiner alten Hood ist. Sehr leckere Döner und das beste Brot meiner Meinung nach.

All you can eat

All-you-can-eat ist natürlich immer eine gute Option wenn man viel Essen für wenig Geld bekommen möchte. Wer mich kennt, weiß dass ich eine Raupe bin was das Essen angeht. Daher ist es für mich sehr gefährlich in All-you-can-eat Restaurants zu gehen und wird nicht so oft gemacht. Aber wenn dann muss es nicht nur viel Essen geben, sondern auch gut sein!

Tokyo Kaiten Sushi

Vorher auch als Shou-Sushi-Running bekannt (neuer Inhaber!), ist es das einzige All-you-can-eat Sushi Restaurant in Dresden (soweit ich weiß). Für einen Preis von 9.90€ (mittags)/14.90€ (abends) pro Stunde kann man natürlich nicht die allerbeste Qualität erwarten, aber lecker ist es trotzdem und macht vor allem satt 😀 Das kann sich mittlerweile aber auch geändert haben, da es wie gesagt seit kurzem einen neuen Inhaber gibt. Ihr könnt mich gerne updaten!!

All you can eat Sushi essen im Tokyo Kaiten Restaurant in Dresden.

Mongolisches Restaurant – Dschingis Khan

Ein weiteres All-you-can-eat Buffet Restaurant findet ihr direkt am Hauptbahnhof. Hier bekommt ihr für ca. 15€ eine große Auswahl an chinesischen Speisen und sogar Sushi.

Mein Tipp: geht auf jeden Fall abends hin, da es den Grill (Fleisch, z.T. Känguru oder Haifisch, frisch gegrillt) mittags nicht gibt.

Klassisch

Ich persönlich bin nicht so ein großer Fan der klassischen deutschen Küche und habe daher noch nicht so viele Restaurants ausprobiert. Ich kann mir aber vorstellen, dass viele diese Küche mögen und habe eine kleine Empfehlung für euch.

Dresdner Aussicht

Neben der klasse Aussicht (wie der Name schon sagt) über ganz Dresden, findet ihr in der Dresdner Aussicht vor allem klassische deutsche Speisen. Die Location eignet sich super für Familien- oder Firmenfeiern. Ich zum Beispiel hatte da schon eine Weihnachtsfeier, aber einfach auch eine schöne Datenight mit meinem Freund.

Frühstück & Cafés

Was gibt es eigentlich besseres als ganz ausgiebig und entspannt zu frühstücken? Ihr wisst, dass Frühstück einfach meine Leidenschaft ist und ich daheim und auch in Cafés alles mögliche ausprobiere.

Makamaka

Das aktuell wohl am meisten gehypte Restaurant in Dresden 😀 Zum Frühstücken kann ich es auch wirklich sehr empfehlen. Es gibt Açai bowls, Avocado Bagels und alles was das healthy-hipster-Herz begehrt. Ich würde euch empfehlen eine Combo zu wählen, dabei könnt ihr gut sparen.
Ich habe das Restaurant zwar unter Frühstück aufgeführt, es gibt ab Mittags jedoch auch herzhafte Speisen wie zum Beispiel Burger. Ich würde aber immer zu einer Poke bowl als zum Burger greifen! Und als Nachtisch nicht zu vergessen – die Kalorienbombe #1 – The famous Cake Shake!
Mein Tipp: reserviert vorher.

Frühstück und anderes essen im Makamaka Dresden.

Elbsalon

Ein süßes & modernes Café in der Neustadt, was ich euch fürs Frühstück und zum Kaffee trinken sehr empfehlen kann. Es gibt eine große Auswahl an Bagels, Pancakes, Oatmeal, Kuchen und und und. Mein Tipp: Finger weg von der “Açai” Bowl, die hat leider (!!) nichts mit dem Original zu tun. Genießt lieber einen leckeren Bagel und dazu einen Matcha Latte.

Café Milchmädchen

Ein weiterer Frühstücksliebling ist für mich das Café Milchmädchen. Es ist modern eingerichtet, die Auswahl an Kuchen wirklich riesig und das Personal sehr freundlich. Besonders gut gefällt mir hier die Idee sich sein Porridge mit verschiedenen Toppings selbst zusammenstellen zu können.

Auch hier wieder der Tipp mit der DD4F Karte: ihr erhaltet zwei Frühstücke zum Preis von einem. Außerdem: Reservierung lohnt sich!

Felix

Last but not least eine reine Kaffee (oder auch am Abend Wein :p) Empfehlung vor allem wegen der großartigen Location. Was gibt es bei diesem Wetter denn schöneres als den Kaffee mit einem Ausblick über den Zwinger und die Dresdner Innenstadt zu genießen? Ich denke nur einen warmen Sommerabend bei einem Glas Wein und dieser Aussicht. Eins meiner schönsten Dates hat da oben stattgefunden. Mehr muss ich dazu nicht sagen oder?

Felix Bar und Restaurant. Wunderschöne Aussicht über die Dresdner Innenstadt.

Puh, das waren eine Menge Empfehlungen… und dabei ist es eigentlich nur ein “kleiner” Einblick in meine Lieblingsrestaurants- und Cafés in Dresden. Wenn ihr euch einen gesonderten Blogpost mit noch mehr Empfehlungen für eine Kategorie wünscht, sagt gerne Bescheid.

Ich hoffe ich habe euch damit geholfen! Wenn ihr etwas von ausprobiert, schreibt mir unbedingt wie ihr es fandet. xx

0 Shares
By
0

You may also like

Leave a Reply

Ich akzeptiere