InLifestyle, uni

10 hilfreiche Tipps für deine Bachelorarbeit

Bachelorarbeit schreiben Tipps

{unbeauftrage Werbung} Genau vier Monate ist es jetzt her, dass ich mit großer Erleichterung meine Bachelorarbeit abgegeben habe. Ich befinde mich nun zwar schon mitten im Masterstudium, aber habe für euch die gefühlt stressigste Zeit des Bachelor-Studiums rekapituliert und ein paar Tipps gesammelt die euch helfen sollen diese Zeit zu überstehen. Und das am besten ohne durchgeschriebene Nächte und Heulkrämpfe.

Bachelorarbeit schreiben Tipps

 

1.Informiert euch früh und sucht euch ein Thema welches euch interessiert

Es ist einfach super wichtig, ein Thema zu finden, welches euch wirklich interessiert und nicht wie es so viele machen, eins zu wählen was leicht ist. Denn wie unser Prof immer so schön sagt: Man sollte immer nach seinen Neigungen studieren und nicht danach, was gerade erfolgversprechend oder einfach ist. Ja, natürlich sagen alle, dass Biologen eh keinen Job finden, aber was ist wenn man in seinem Thema richtig aufgeht? Für sein Projekt brennt? Dann wird man auch sicher erfolgreich damit sein. Und genauso ist es auch mit der Bachelorarbeit.  Wenn man ein Thema gefunden hat, was einem wirklich Spaß macht, wofür man gerne bis nachts um 3 schreibt und um 7 Uhr wieder aufsteht, dann wird sie auch ein Erfolg werden. Auch wenn es ein schwieriges Thema ist.

Dafür lohnt es sich auch sich frühzeitig zu informieren. Bei mir zum Beispiel war es so, dass eine bestimmte Arbeitsgruppe schon ein halbes Jahr vorher “voll” mit Bachelor-Studenten war, weil alle unbedingt dort schreiben wollten. Also wenn ihr schon ein grobes Thema im Kopf habt, informiert euch, fragt nach, schlagt vor.

 

2.Planung ist des A und O

10 Minuten, die ihr in eine gute Planung investiert, schenken euch nachher 1 Stunde Freizeit. Dies ist ein Motto welches ich eigentlich in allen Bereichen meines Lebens anwende und welches man natürlich auch sehr gut für das Schreiben der Bachelorarbeit anwenden kann! Meiner Meinung nach ist ein guter Zeitplan, an dem man sich entlang hangeln kann, das A und O. Manchmal fällt einem einfach die Decke auf den Kopf, aber an solchen Tagen erinnere ich mich einfach an meinen Plan und daran, dass alles step by step kommt. Also plant selbst, oder mit eurem Betreuer, ganz genau ein wieviel Zeit ihr für das Schreiben und er für das Korrigieren der einzelnen Teile benötigt. Nur so habt ihr auch den nötigen Druck dahinter, die Teile fertig zu stellen.

Bei naturwissenschaftlichen Projekten ist es natürlich auch noch wichtig zu planen, wie viel Zeit für den experimentellen Teil benötigt wird, wann mit dem Schreiben begonnen wird, etc. Dafür empfehle ich es, entweder einen übersichtlichen Wochenplan in Excel zu erstellen oder das Projektmanagement-Tool trello zu benutzen.

Bachelorarbeit Tipps

3.Fangt früh genug mit dem Schreiben an

Und damit meine ich nicht mehrere Monate vor der Abgabe. Denn zu viel Zeit ist auch nicht förderlich. Wenn man zu viel Zeit hat, fängt man nie so richtig an und schiebt immer vor sich her. Ich bin der Meinung, dass wenn man einen überschaubaren Zeitraum mit festem Ziel vor sich hat, arbeitet man effizienter. Trotzdem sollte man aber auch nicht zu wenig Zeit zum Schreiben der Bachelorarbeit einplanen. Bei mir war das leider der Fall, aber es war durch meine Experimente und andere Umstände am Ende leider nicht mehr Zeit bis zur Abgabe übrig. Also plant euch vorher, wenn ihr euren Wochenplan erstellt, genügend Puffer ein!

 

4.Nehmt euch viel Zeit für die Literaturrecherche

Nicht nur für euren Theorieteil, sondern vor allem auch für eure Ausdrucksweise, ist die Literaturrecherche super wichtig. Denn wer viel liest, kann Fachtermini besser verwenden und sich allgemein besser ausdrücken. Gerade wenn man in einer Fremdsprache schreibt, sollte man das Lesen von wissenschaftlichen Artikeln ernst nehmen. Also setzt euch eine gewisse Anzahl an Papers die zu eurem Thema passen fest, die ihr pro Woche oder Tag lesen möchtet. Wenn ihr eine Idee beim Lesen habt fangt auf jeden Fall direkt an zu schreiben! Gerade am Anfang ist man öfters ängstlich, aber wenn man nicht sofort niederschreibt was einem einfällt, vergisst man es ohnehin wieder bei der Menge an Lesestoff. Überarbeitet werden kann später immer noch.

Bachelorarbeit Tipps

5.Haltet Kontakt zu eurem Betreuer

Der Kontakt zu eurem Betreuer spielt natürlich auch eine große Rolle. Denn nur er ist derjenige, der jahrelange Erfahrung in der Wissenschaft hat und euch eure Fragen beantworten kann.  Deshalb versucht euch regelmäßig zu treffen und Ergebnisse zu diskutieren, den Aufbau der Arbeit zu besprechen und offene Fragen zu klären. In meinem Fall wurde jedes Kapitel direkt nach der Fertigstellung sogar von zwei Betreuern Korrektur gelesen und von mir immer wieder verbessert. So konnte auf keinen Fall etwas schief gehen und es gab am Ende keine bösen Überraschungen.

 

6.Sichert eure Daten

Wenn ihr verhindern wollt, dass eure stunden- oder tagelange Arbeit ganz plötzlich verloren geht, dann solltet ihr auf jeden Fall an regelmäßiges Sichern der Datei denken! Eine coole Idee, wenn man jeglichen Festplatten und Datenträgern nicht mehr vertraut (und die ich beim Lesen von Luises Beitrag über die Bachelorarbeit entdeckt habe), ist es sich seine Datei täglich selbst per Mail zu senden. Eine andere aktuelle Möglichkeit wäre es natürlich sie in der Cloud zu speichern. So kann man seine Arbeit im schlimmsten Fall immer noch vom Server abrufen. Mir sind bisher nur kleinere Sachen, wie z.B. Graphen, verloren gegangen und zum Glück keine langen Texte.

Bachelorarbeit Tipps

7.Findet eine Umgebung in der ihr gut schreiben könnt

Seid ihr eher der Typ der sich besser in der Bib oder daheim konzentrieren kann? Ich denke ihr solltet im Laufe eures Studiums schon herausgefunden haben wo ihr euch am besten konzentrieren und produktiv sein könnt. Ich finde das beides seine Vorteile hat. Daheim könnt ihr essen, Kaffee trinken und schlafen wann ihr wollt. In der Bib hingegen, wird man nicht so schnell abgelenkt und hat immer Fachliteratur zur Hand. Ich bin deshalb auch nicht der typische Bib- oder Daheim-Lerner, sondern bevorzuge Abwechslung. Gerade in Zeiten des Schreibens der Bachelorarbeit verbringt man den Großteil seines Tages damit, vor dem Computer zu hocken und zu schreiben. Damit es nicht zu monoton wird und einem nicht die Decke auf den Kopf fällt, ist es wichtig mal seine Umgebung zu wechseln. Deshalb habe ich immer zwischen daheim, bei meinem Freund, in der Bib, in einem PC-Pool und dem Labor abgewechselt. Die Grundvoraussetzung sollte dabei natürlich Ruhe sein, aber wie es am besten klappt, sollte jeder für sich selbst herausfinden.

 

8.Lasst andere Korrektur lesen

Bevor ihr eure Bachelorarbeit eurem Betreuer sendet und auf jeden Fall bevor ihr sie abgebt, solltet ihr 1-2 Personen drüber lesen lassen. Am besten ihr wählt eine Person, die von eurem Fach Ahnung hat um euch bei inhaltlichen Fehlern helfen zu können und eine Person, die nicht unbedingt was mit eurem Fach zu tun hat. Diese kann gut beurteilen ob alles verständlich ist und euch bei Ausdruck und Grammatik helfen. Für das Korrekturlesen sollte auch genügend Zeit eingeplant werden – das dauert oft länger als man eigentlich denkt.

 

9.Nehmt euch eine Auszeit

Auch wenn der Abgabetermin immer näher rückt und man unter Hochdruck an der Bachelorarbeit schreibt ist es so so so wichtig sich Pausen zu gönnen! Denn Zeiten in denen man mal nicht die BA im Kopf hat, sondern etwas völlig anderes, fördern die Kreativität. Das habe ich schon so oft gemerkt, z.B. auch wenn es um Blogbeiträge geht. Erst wenn Leere im Kopf ist, können neue Ideen entstehen. Also nehmt euch bewusst Zeit für euch, auch wenn ihr unter Zeitdruck steht. Ich habe während den drei Wochen, in denen ich geschrieben habe, trotzdem fast täglich Sport gemacht, bin mit Freunden essen gegangen und sogar mit meinem Freund seine Familie besuchen gefahren. Solange ihr danach konzentriert weiter arbeitet, solltet ihr auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr mal eine Pause macht.

 

10.Informiert euch über den Druck und die Bindung eurer Bachelorarbeit

Theoretisch gesehen, geht die Bindung und das Aussehen eurer BA nicht in die Bewertung ein, aber mal ganz ehrlich – was macht einen besseren Eindruck? Ein aufwendig gebundenes Buch mit Prägung oder ein paar zusammengeheftete Seiten? Also ich bin davon überzeugt, dass das Aussehen auf jeden Fall subjektiv mit eingeht. Deshalb nehmt ein paar Euro in die Hand – eine Abschlussarbeit schreibt ihr ja nicht jeden Tag. Dafür solltet ihr euch vorher einen guten Copyshop suchen und nicht wie ich einen Tag vorher googeln “welcher Copyshop in Dresden hat samstags geöffnet”. Das endet mit 3 mal falsch geprägten Exemplaren (Bachelorthesis, Bachelor Thesis und finally BACHELOR THESIS lol) und 150 verschwendeten Euros. Mein Tipp: teilt demjenigen der eure Bindung und Prägung schriftlich! mit wie genau ihr es geprägt haben wollt.

Bachelorarbeit Tipps

 

Ein Blogpost über mein Biologie-Studium ist übrigens schon in Planung. Also wenn ihr noch Fragen habt, immer her damit.

Ich wünsche euch ganz viel Erfolg beim Schreiben. Ihr schafft das! 

48 Shares
By
0

You may also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere