InDIY, Lifestyle

DIY Bilderrahmen zum Jahres-/ Valentinstag: A year of firsts

{unbeauftragte Werbung} Sei es der Valentinstag, der Jahrestag oder einfach zwischendurch – ich bin ein großer Fan davon, sich gegenseitig kleine Aufmerksamkeiten zu schenken. Dafür muss es nicht immer einen Anlass geben – für die Beziehung ist es wichtig, dass man sich so oft wie möglich zeigt, dass man sich liebt. Und wie könnte man dies besser tun als mit etwas, was man selbst gebastelt hat? Ich finde so etwas kommt noch viel mehr von Herzen als etwas Gekauftes. 

Ich hatte lange nach einer Idee gesucht was ich meinem Freund zu unserem ersten Jahrestag schenken soll und bin dann bei Pinterest auf diese süße Idee gestoßen. Passend zu unserem ersten Jahrestag hat der Rahmen das Motto “A year of firsts” und zeigt alle Orte die für uns eine Bedeutung haben. Den Ort, wo wir uns das erste mal über den Weg gelaufen sind, wo wir unser erstes Date hatten, unseren ersten Kuss und finally: unsere erste gemeinsame Wohnung. Das ganze kann man natürlich auch gut variieren/ fortführen mit “our first trip” , “our first baby”, “marriage”, usw. . 

Ich finde es einfach eine super Idee für den Valentinstag, Jahrestag oder zwischendurch, wenn man dem Partner eine kleine Freude machen möchte. Es ist persönlich, einfach zu basteln und immer eine tolle Erinnerung an die Anfangszeit der Beziehung. 

Ich möchte euch in diesem Blogpost zeigen, wie man diesen super schönen Bilderrahmen mit besonderen Orten der Beziehung selbst basteln kann. Es ist wirklich ganz einfach! Ich bin auch nicht der größte Bastel-Fan und dies ist der erste DIY-Blogpost hier – er soll also nur als kleine Inspiration dienen, weil ich die Idee so toll finde. 

Was ihr für euren persönlichen Rahmen benötigt  

• einen Bilderrahmen mit “Leine” und Klammern (ich habe meinen hier gekauft*) 

• eine Seite Bastelkarton für den Hintergrund (die Farbe/Muster welche euch gefällt) 

• Google Maps, PowerPoint, ggf. Photoshop und Drucker 

• Schere und Leim

• optional: Fineliner, Sticker, Glitzer usw. zum Dekorieren 

Anleitung: Bilderrahmen der besonderen Orte 

  1. Sucht euch bei Google Maps eure gewollten Orte heraus und macht Screenshots davon (Mac: Tastenkombination [Shift] – [cmd] – [4], Windows: via Snipping Tool)
  2. Legt alle Screenshots auf eine PowerPoint Folie und legt euch über jedes einzelne Bild eine Herz-Form drüber (Ohne Füllung, Rand schwarz). Das ganze ist dann schon bereit zum Ausdrucken
  3. Jetzt kommen wir zur Schrift: die Unterschriften “first met” , “first…” könnt ihr ganz einfach per Hand schreiben oder euch ausdrucken. Ich habe es bei Photoshop mit meiner Lieblingsschriftart gemacht und ausgedruckt. 
  4. Und nun der Bastelteil: schneidet euch alles zurecht (Hintergrundkarton, Herzen ausschneiden, Unterschriften ausschneiden). 
  5. Klebt euch den Hintergrund auf die Rahmenrückwand
  6. Vermesst alles gut und markiert euch wo ihr die Unterschriften aufkleben möchtet. 
  7. Zu guter letzt: Herzen mittels der Klammern über den Unterschriften anbringen und ausrichten. Fertig

Das ist natürlich nur eine Basic-Variante. Die Kreativen unter euch finden sicher noch andere Ideen den Rahmen zu verzieren, dekorieren, zu besprühen und und und. 

Dir hat der Beitrag gefallen? Pin it!

Viel Spaß beim Basteln! 

Ich hoffe euch hat dieses kleine DIY bzw. die Geschenkidee gefallen. Schickt mir gerne eure Rahmen, falls ihr sie nachmacht! 



*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

0 Shares
By
0

You may also like

Leave a Reply

Ich akzeptiere