InTravel

TRAVEL: CATCH UP – TÜRKEI ALANYA


Werbung, da Ortsnennung

Während ich mit dickem Pulli und einem Liter Ingwertee auf der Couch sitze, möchte ich euch noch ein bisschen Sommerfeeling geben und an meiner letzten Reise teilhaben lassen. Es ist Zeit für den ersten Travel Post hier auf meinem Blog und als allererstes dreht es sich um die schöne Türkei.

Ist die Türkei sicher?

Ich finde es super schade, dass (trotz der Aufhebung des Ausnahmezustands in allen Provinzen!) die Türkei immer noch für viele nicht mehr als Reiseziel in Frage kommt. Wir haben uns natürlich vorher informiert, viel gelesen und uns trotzdem dafür entschieden. Es kann dir niemand vorher sagen ob irgendetwas passieren wird, genauso wenig wie dass in Deutschland niemals etwas passieren wird. Und da die Provinz Antalya noch nie in der “gefährdeten Liste” des auswärtigen Amtes war, haben wir uns da eher weniger Sorgen gemacht. Es gibt auch noch einige schöne Ecken in der Türkei die ich irgendwann gerne mal noch bereisen möchte, wie zum Beispiel Istanbul oder die Türkische Riviera. Mich würde mal interessieren was ihr zu dem Thema sagt…Würdet ihr aktuell noch die Türkei und andere Länder des Nahen Ostens bereisen?


Strandurlaub mit meinem Freund

Nachdem ich schon einige Jahre nicht mehr vereist bin und das letzte mal mit 12 Jahren geflogen bin, habe ich mich natürlich sehr gefreut als mein Freund und ich die Reise nach Alanya gebucht haben. Wir haben uns für unseren ersten gemeinsamen Urlaub für einen typischen All-inclusive Strandurlaub in Alanya entschieden. Der war nach den Strapazen der Bachelorarbeit aber auch dringend nötig! Gewohnt haben wir für 7 Tage im “Hotel Dinler”, welches direkt am Strand lag. Also geradezu perfekt zum Entspannen – was wir auch nahezu die ganze Zeit getan haben. Versteht mich nicht falsch, ich liebe es neue Städte zu erkunden und viel zu erleben, aber jeder braucht mal einen Urlaub nur zum Entspannen und Sonnen. In diesem Urlaub haben wir also viel am Strand und Pool gelegen, gelesen, (sehr!) viel gegessen und ab und zu mal die Stadt besucht.

Ein Tag im Beach Club

Ein Highlight unseres Urlaubs war wohl der Tag im “White in White” Beachclub in Alanya. Wir haben ihn eigentlich nur per Zufall auf der Suche nach schönen Fotospots entdeckt, aber haben letztendlich den ganzen Tag da verbracht. Es ist ein wunderschöner Beachclub mit Restaurant. Schaut euch nur unsere Liege (oder Lounge?) an. Alles war weiß (genau das richtige für mich Weiß-Freak) und der Strand war auch sehr schön. Außerdem war es super günstig! Wir haben einfach einen ganzen Tag mit Essen, Cocktails, Smoothie, Shisha, Liege,… für 50€ verbracht – wir waren am Ende beim Bezahlen sehr überrascht. Also sehr sehr empfehlenswert!

Alles in allem war es ein sehr schöner und entspannter Urlaub. Ich werde ihn immer als unseren ersten Urlaub in Erinnerung behalten. Nächstes Mal würde ich auch gerne noch das Schloss in Alanya besuchen – das sah auch sehr interessant aus. Und wie gesagt, es interessieren mich auch noch andere Ecken in der Türkei. Welche Orte in der Türkei habt ihr schon besucht?

23 Shares
By
0

You may also like

No comments

  • Schneegloeckchen

    Tolle Eindrücke! 🙂 In der Türkei war ich bisher noch nie, die steht aber auch auf meiner Liste mit Reisezielen. Hätte absolut keine Bedenken, im Moment dort Urlaub zu machen, passieren kann hier schließlich genau so etwas…

    Oktober 24, 2018 at 3:55 pm Reply
  • Julia L. (JL-Gedankenanker.de)

    Ein sehr toller Beitrag – vorallem die Bilder gefallen mir wirklich gut 🙂
    Ich war dieses Jahr auch mit meinem Freund in der Türkei und uns hat es auch wahnsinnig gut gefallen. Freue mich schon auf weitere Beiträge von dir 🙂

    Oktober 25, 2018 at 11:06 am Reply
  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere